Blog / Hochzeit Harz / Hochzeit Nordhausen / Bianca & Robert

Engagement Shooting mit Bianca & Robert

Bianca & Robert

 

Mit Bianca und Robert habe ich ein spontanes Engagement Shooting veranstaltet. Dabei hatte dieses Shooting nichts mit der Verlobung zu tun, denn verheiratet sind die beiden schon. Wir haben uns ganz unkompliziert in Nordhausen am Harz getroffen und bei den beiden im Garten ein paar tolle Bilder gemacht.

Engagement Shooting - was ist das?

Natürlich ist es sinnvoll, den Hochzeitsfotografen schon vor der Hochzeit kennenzulernen. Manchen Paaren reicht ein Telefonat, mit anderen treffe ich mich zum Kaffee und einige wünschen sich eine Begegnung mit der Kamera schon vor der eigentlichen Hochzeit.

Ein Engagement Shooting ist nicht immer ein Verlobungsshooting. Es geht vielmehr darum, ein Gefühl dafür zu bekommen, vor der Kamera zu stehen. So könnt ihr euch mit meiner Arbeitsweise als Fotograf vertraut machen, damit später eine angenehme und vor allem entspannte Atmosphäre entsteht. Das Shooting an eurem Hochzeitstag wird so gleich viel persönlicher. Es besteht die Möglichkeit, mir die genauen Wünsche für das Hochzeitsshooting mitzuteilen, und diese evtl. auch gleich umzusetzen. Das Engagement Shooting ist sozusagen Paarshooting und Beratungsgespräch in einem.

Wann ist der beste Zeitpunkt?

Den Zeitpunkt für solch ein Shooting ist davon abhängig, was ihr mit den Bildern vorhabt. Sollen Motive für Einladungskarten oder Save the Date gemacht werden, dann auf jeden Fall so früh, das der Druck und das Verteilen noch rechtzeitig klappen. Auch im Nachhinein lassen sich tolle Shootings veranstalten. Denkt nur mal an After Wedding oder Smash the Dress Shootings.

Martin Hoffmann

An der Worth 10

38723 Seesen

© 2020 Martin Hoffmann - Prime Time Pictures

Bester Hochzeitsfotograf

Bewertung auf Google